Social Networking für Unbedarfte

ryekIch habe mich, nach langem Zögern, dazu entschlossen, einen Twitteraccount anzulegen. Weniger, weil ich im Moment einen großen Vorteil für mich darin sehe, sondern eher, um ein paar Sachen auszuprobieren, über die ich bisher nur gelesen habe.

Motiviert haben mich die Ausführungen eines Kollegen in meinem Brotjob. Das Ganze wurde auf einige wenige Fragen zurückgeführt, wovon die für mich wichtigste ist:

Wofür stehe ich?

In stehe als Autor und Schriftsteller für die Texte, die ich schreibe. Ich bin Lieferant von interessanter, intelligenter und unterhaltsamer Literatur, aus der sich der Leser sein Kopfkino zusammenstellt. Und, wenn er es will, gern über manche Aspekte weiter nachdenken kann. Ich stehe dafür, dass alternative Fakten und alternative Realitäten nur in der Belletristik und im wissenschaftlichen Diskurs etwas zu suchen haben.

Allein die Beantwortung dieser Frage ist ein Mehrwert. Da sie das bei uns allen vorhandene Bauchgefühl, aus dem heraus wir schreiben, für einen Leser oder Kontakt in sozialen Netzwerken anfassbar macht.

Nachdem das nun geklärt ist, informiert man sich im Netz, was denn bei einem Twitter-Account so alles zu beachten ist.
Nächster Schritt: Anlegen des Accounts. Positiv aufgefallen ist mir, dass Twitter den Account, wahrscheinlich aufgrund eines Handlingfehlers auf meiner Seite, sofort gesperrt und nach einer Telefonnummer zur Verifizierung gefragt hat. Machen wir uns nichts vor: Jedes smarte Phone telefoniert nach Hause. Da Ryek Darkener eine eigene Telefonnummer hat, war das dann nicht das größte Problem. Außerdem will ich als Schriftsteller ja nicht unbekannt bleiben. 😉

So weit, so gut. Jetzt bin ich drin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s