Tabula Rasa: Eine Geschichte aus der Welt nach dem Letzten Krieg

DSvU Tabula Rasa Cover

E-Book:
Seitenanzahl: ca. 650 Normseiten
ISBN: 978-3-8476-7720-8
Tabula Rasa – PDF Leseprobe zum Herunterladen

Buch (direkt vom Autor):
Es gilt die Buchpreisbindung.
Buchpreis: 10€. Versand 3€ (nur innerhalb Deutschlands).
Weitere Infos beim Autor


Wir befinden uns in einer Welt nach einem Krieg, der so verheerend war, dass die Überlebenden sogar ihre Götter vom Thron gestoßen haben. Die Menschen leben entweder in den wenigen Städten, in welchen es Reste von nicht-mechanischer Technik gibt, oder der sogenannten Roten Zone. Die Regeln der Stifter sind das allumfassende Gesetz.
Kaija Neran, 23 Jahre alt, kehrt nach Ulm zurück. Ihr Vater ist überraschend gestorben. Er hinterlässt der Tochter den wiederentdeckten Schlüssel des Wasserweges von Ulm zum Neckar: zu einem Kanal, der die Schwäbische Alb unterquert.
Eigentlich hat Kaija andere Probleme: Frauen ihres Alters schulden der Gesellschaft Kinder, denn die Zeitspanne, in der die Chancen auf akzeptable Nachkommen gut stehen, ist kurz; eine der Auswirkungen des Letzten Krieges.
Die Entscheidung, den Plan ihres Vaters fortzuführen, wird ihr Leben verändern.


Ryek mystDieser Roman ist der erste einer mehrteiligen dystopischen Saga.

Es war Anfang 2012. Beim Surfen im Web stieß ich auf ein Dokument, das sich mit der Planung eines Kanals beschäftigte. Beginnend in Ulm, über und durch die Schwäbische Alb, bis nach Plochingen. Das Projekt wurde erst 1979 endgültig zu den Akten gelegt.

In meinem Kopf entstand das Bild einer Welt, in welcher dieses Bauwerk tatsächlich erstellt wurde. Allerdings unterquert mein Kanal die Schwäbische Alb komplett. Dieses Bauwerk ist nach einer globalen Katastrophe als eines von wenigen aus der „alten Zeit“ übrig geblieben.

Die erste Idee für den Roman war die Geschichte eines Schiffers, der auf diesem Wasserweg zwischen Ulm und Köln verkehrend seine Abenteuer erlebt, in einem klassischen postapokalyptischen Szenario. Der Arbeitstitel wurde sinnigerweise „Der Schiffer von Ulm“.

Dann ist Kaija Neran aufgetaucht. Sie hat den Plot auf den Kopf gestellt und der Welt, die ich für diesen Roman geschaffen habe, ein anderes Gesicht gegeben. Der Kanal existiert weiterhin, er ist aber nur noch ein Element der Geschichte. Aus dem Szenario eines Schiffers, der sich in dieser Zeit durchschlägt, wurde ein Kampf auf Leben und Tod zwischen zwei unversöhnlichen Standpunkten, in dem Kaija am Anfang nicht viel mehr als die Rolle einer Randfigur hat.


Lovelybooks Leserunde


­

Rezensionen:

Insgesamt ein Buch das auch ein wenig nachdenklich stimmt, da es in der Gesellschaft Abstufungen gibt und nicht jeder gleich viel wert ist und ich mich gefragt habe, wie es so weit kommen konnte. Dabei erhebt der Autor in keinem Fall den mahnenden Finger, sonder lässt seine Charaktere für sich sprechen und der Leser kann sich gut ein eigenes Urteil über diese Gesellschaft bilden.

ManuelaBe

Manche könnten sich an den teilweise zu flapsigen Dialogen stören, manchmal wäre da wirklich ein wenig weniger mehr gewesen.
Nichtsdestotrotz eine interessante Dystopie von der ich gerne noch mehr lesen würde.

easyday

Mir hat die Geschichte unheimlich gut gefallen und für meinen Geschmack hätte sie gerne um einiges länger und ausführlicher sein können. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil, der für Ende des Jahres geplant ist.
Das einzige, was ich zu bemängeln habe ist, dass es eben einige Szenen gab, die ich mir ausführlicher gewünscht hätte, um einen tieferen Blick in die Welt zu bekommen, die uns im Buch präsentiert wird. 
Für Freunde komplexer dystopischer Welten ist das Buch meiner Meinung nach uneingeschränkt zu empfehlen. daher vergebe ich 5 Punkte.

Conja

Ich kann den Roman an jeden Leser weiter empfehlen, der gerne in die postapokalyptische Welt einer Dystopie abtaucht. Mit „Tabula Rasa“ wird man da auf jeden Fall nichts falsch machen.

Zsadista

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s