Inspektor Mops – Common Sense

E-Book:

©Ryek Darkener 2017

Seitenanzahl: ca. 250 Normseiten
ISBN: 978-3-7427-8831-3

Der nekromante Inspektor Mops hat nichts weiter als eine Pathologin und seine Sense, um den Fall „Rette die Welt vor Übernatürlichen“ zu lösen. Eine Heldenreise durch den ägyptischen Totenhimmel, Toontown und andere Randgebiete menschlicher Vorstellungskraft. Kann Spuren von Ironie und Antagonisten enthalten.

Inspektor Mops bearbeitet Mordfälle. Ungewöhnlich ist, dass die Geister der Mordopfer mit ihm reden. Als wäre das nicht genug, ziehen sie ihn und seine Bekannte – eine Pathologin – in eine Auseinandersetzung mit Wesen hinein, die man nicht einmal in Albträumen treffen möchte. Gewöhnlich erscheinende Situationen führen unmittelbar ins Absurde. Die Grenzen zwischen Realität und Imagination verblassen. Mops und sein Sidekick Leonie treten gegen übernatürliche Gegner auf einem Spielfeld an, das sich deutlich über den gesunden Menschenverstand hinaus erstreckt.


Ryek mystDas ist eine wirklich schräge Geschichte. Mops ist mein Sparringspartner für Dialoge, und ich habe ihm auch schon die eine oder andere Kurzgeschichte gegönnt.  Diese Geschichte zu schreiben war für mich eine interessante Herausforderung, da sie sich zwar an die Form hält, aber inhaltlich – nun ja – lest selbst. 😉


Rezensionen

Dieses Buch hält, was es verspricht, und das mit geradezu britischem understatement:. Kann Spuren von Ironie enthalten … (Lovelybooks, Amazon)

 

Das Buch ist spannend und mit viel Humor gefüllt. (Lovelybooks)

 

Eine vergnügliche Geschichte für Freunde von Absurdem und Schwarzem Humor. (Amazon)

 

Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil war flüssig und nicht abgehakt. Aus diesem Grund werde ich wohl auch andere Werke des Autors genauer unter die Lupe nehmen. (Lovelybooks, Amazon)